Begriffsbestimmung: deprecated und desupported

Mike Dietrich erklärt die Unterschiede der Konzepte deprecated und desupported:
Deprecated is a signal that something may disappear in the future and does not get enhanced anymore. No activity required except of taking note for your future plans. Desupported means that we don't fix anything anymore for a desupported feature or product - and it may even disappear. But often desupported features are still there and can be used on your own risk only.
Diese (more...)

Parameter Vorschläge in 12c

Vor ein paar Wochen hatte Mike Dietrich (in seinem ausgesprochen lesenswerten Blog zu den Themen upgrades and migrations) einen Artikel mit interessanten Parameter-Vorschlägen für 12c veröffentlicht, diesen aber rasch wieder aus dem Verkehr gezogen, weil es anscheinend Oracle intern gewisse Unstimmigkeiten darüber gab, ob man z.B. den Einsatz von underscore Parametern (außerhalb von Support-Fällen) überhaupt als Lösungen für Performance-Probleme vorschlagen sollte. An Stelle dieses initialen Artikels (dessen Vorschläge mir ausgesprochen plausibel vorgekommen waren) hat der (more...)

Full Table Scan in umgekehrter Block-Reihenfolge

Für mich völlig neu war der folgende Hinweis aus dem aktuellen Quiz-Artikel von Jonathan Lewis: mit Hilfe des - undokumentierten - Events 10460 kann man dafür sorgen, dass ein Full Table Scan des Blocks einer Tabelle in absteigender Reihenfolge liest, also beginnend mit dem letzten Block der Tabelle. Unter bestimmten Umständen könnte dieses veränderte Verhalten nützlich sein, etwa um ora-1555-Fehlern aus dem Weg zu gehen. Aber da das Event nicht dokumentiert ist, gehört das (more...)

Falsche Ergebnisse durch Partitions-Operationen “without validation”

Als Ergebnis einer Oracle-L-Diskussion hat Jonathan Lewis einen Artikel veröffentlicht, der einen Fall beschreibt, in dem der Einsatz eines Index-Hints ein falsches Ergebnis liefert, ohne dass dieses Verhalten als Oracle-Bug zu betrachten wäre. Während der Zugriff ohne den Index-Hint einen Full Table Scan mit Partition Pruning mit sich bringt, der die relevanten Daten nur aus der korrekten Partition liest, führt der Zugriff über den Index (ohne folgenden Tabellen-Zugriff) dazu, dass ein zusätzlicher Datensatz zurückgeliefert wird, (more...)

postgres: Analyse von page-Inhalten mit pageinspect

Mit einer gewissen Regelmäßigkeit beklage ich mich darüber, dass postgres bei der Instrumentierung nicht ganz das Niveau der großen kommerziellen Konkurrenz erreicht. Einerseits ist das wohl nicht falsch, andererseits ist mir aber auch klar, dass mir da zum Teil auch einfach Informationen fehlen. In dieser Woche wurde ich beispielsweise auf die Extension pageinspect hingewiesen, mir deren Hilfe man in postgres die Inhalte der pages von Tabellen und Indizes untersuchen kann - also das Äquivalent zur (more...)