first_rows und first_rows_n

Jonathan Lewis weist in seinem Blog darauf hin, dass die Optimizer-Modi first_rows und first_rows_n deutlich weniger gemein haben, als man vielleicht annehmen könnte. Während first_rows seit langem nur noch aus Gründen der Abwärtskompatibiltät unterstützt wird und diverse Heuristiken benutzt, um die Optionen des Optimizers einzuschränken, arbeiten die first_rows_n-Varianten strikt kostenbasiert, ohne dem Optimizer massiv in die Arbeit zu pfuschen. Tatsächlich gibt es allerdings einen Fall, in dem first_rows_n sich so verhält wie first_rows, nämlich die (more...)

Temp Table Transformation

Randolf Geist erläutert in seinem Blog das Verhalten der Temp Table Transformation, die hauptsächlich (aber nicht ausschließlich) dann anzutreffen ist, wenn eine CTE im Plan mehrfach referenziert wird und mindestens ein (Filter- oder Join-) Prädikat enthält, und weist insbesondere darauf hin, dass diese Transformation nicht kostenbasiert erfolgt, sondern automatisch. In Fällen, in denen eine zusätzliche Bedingung jenseits des CTE-Kontexts eine dramatische Reduzierung der Ergebnismenge hervorrufen würde, ist diese Materialisierung demnach ausgesprochen kontraproduktiv. Darüber hinaus (more...)

Histogramme, Cardinality und der Optimizer Mode first_rows_100

Eine interessante Antwort auf die Frage nach unplausiblen Cardinalities, die sich trotz frequency histogram ergeben, hat Jonathan Lewis in einem OTN-Forums-Thread gegeben. Der vom Fragesteller gelieferte handliche Testfall zeigte sehr deutlich, dass in seinem System mit 11.2.0.4 für einfache Queries sehr merkwürde Cardinalities ermittelt wurden, obwohl das vorhandene Histogramm die tatsächliche Verteilung exakt abbildete. Diverse Beiträger konnten nur feststellen, dass das Verhalten in ihren Systemen (zwischen 11.2.0.1 und 12. (more...)

Index Reorganisation

Franck Pachot beantwortet in seinem Blog eine Frage, die mir gelegentlich durch den Kopf gegangen ist, ohne dass ich mich ernsthaft um ihre Beantwortung gekümmert hätte: welche Form der Reorganisation eines Index ist unter welchen Voraussetzungen die passendste? Dazu liefert er einen einfachen Testfall, zu dem er die relevanten Statistiken zum Index und zur Ressourcen-Nutzung im Rahmen der Reorganisation beisteuert. Die Ergebnisse lauten ungefähr:
  • COALESCE: eine Online-Operation, die die leaf blocks defragmentiert, aber nicht wieder (more...)

Advanced Index Compression in 12c

Leider schaffe ich es derzeit nicht, mir eigene Gedanken zu machen, so dass ich mich darauf beschränken muss, anderer Leute Ergebnisse zu reproduzieren. Einer der Autoren, bei denen ich das recht gerne mache, ist Richard Foote, der inzwischen wieder sehr regelmäßig neue Artikel schreibt. Zwei davon betreffen die in 12c eingeführte Advanced Index Compression:

Detailsinformationen zu den system statistics

Franck Pachot liefert im dbi services Blog ein nettes Skript zur Analyse der Systemstatistiken, auf denen das Costing des Optimizers basiert. Dabei ergänzt er zu den Basisinformationen aus (SYS.)AUX_STATS$ diverse Angaben zu ihrer Berechnung, die man sich ohne Skript mehr oder minder mühsam zusammensuchen muss.