12.2 Grid Patching lesson learned

What happend?

During the last month I updated manually the TFA Software.

I  do this update while the TFA release installed via the Patchset is an older Version. This happens while Oracle Support adds the TFA release which is available while they create the Patchset.

Last weekend I start Patching GI Software 12.2 to RU Oct 2018 on a 4 Node Exadata Cluster

As best practice I do the installation manually and not via (more...)

Oracle Feature App :-)

This is really useful and cool have fun with the Feature App

https://apex.oracle.com/database-features/

 

Oracle Database 19.2 for Exadata is available

Oracle 19.2 is available for Exadata on Premise

Yes, and the good news are ..

We actually setup a X7 with Oracle Linux 7 …. which is a prerequisite

I will prepare an article in the near future

 

 

 

 

exachk 18.4 does not run 12.2.0.1 database

For all of you who use exachk and have updated to exachk Version 18.4. There is a known Bug on Oracle databases 12.2.0.1.

While running exachk as root user the program try to connect to the database and this will no work.

You saw the following message:

„OS authentication is not enabled so please enter sysdba privileged user name for <User name>:- sys

Enter password for sys@<User name>:-

SELECT 1 FROM (more...)

Arbeitsgruppen Treffen „Engineered Systems“ in Nürnberg

Wie jedes Jahr trifft sich die Arbeitsgruppe „Engineered Systems“

am Vorabend der Konferenz.

Termin: Montag, den 19.11.2018, um 17:00 Uhr

Ort: Nürnberg, ConventionCenter Ost Messezentrum, 90471 Nürnberg

Der Raum befindet sich im Zwischengeschoss

Wir haben spannende Themen auf der Tagesordnung und das Oracle Exadata und ODA Product-Management ist ebenfalls vor Ort.

Es wird wie immer interessant mit vielen Neuigkeiten rund um die Engineered Systems

Das Networking kommt natürlich auch nicht zu kurz

Wir sehen (more...)

using AWR on Exadata

Oracle released a brand new Whitepaper for Exadata

How to use AWR Report on Exadata Machines

This Whitepaper gives details how the AWR reports can be used in conjunction with Exadata to monitor and analyze database performance issues

http://www.oracle.com/technetwork/database/availability/exadata-maa-best-practices-155385.html

 

 

 

ORAchk (EXAchk) und der Collection Manager (Teil 2)

Nun geht es mit Teil 2 weiter.

Nach dem nun die APEX Installation fertig ist, geht es darum den Collection Manager zu installieren und zu konfigurieren.

Dazu empfehle ich sich für das Setup parallel die Dokumentation, also das User’s Guide „Oracle® ORAchk and EXAchk“ und hier Kapitel 1.9 Oracle Health Check Collections Manager for Oracle“ zu öffnen.

Wir melden uns nun am Admin Service an:

 

http://o1:8080/apex/apex_admin

Der neue „Workspace“ wird erstellt. Im zweiten Schritt (more...)

ORAchk (EXAchk) und der Collection Manager (Teil 1)

ORAchk & EXAchk sind wichtige Tools im täglichen Oracle DBA Geschäft. Allerdings habe diese Tools wenn man Sie einmalig oder mehrfach startet den großen Nachteil das man jeweils einzelne Reports erhält und diese nicht miteinander vergleichen kann, oder eine Historie erhält. Es bedeutet im Umkehrschluss man muss sich selbst eine „Ordnung“ überlegen und die Verwaltung übernehmen.

Genau an diesem Punkt kommt nun der „Collection Manager“ ins Spiel, der eine komplette APEX Anwendung ist und die (more...)

hostname in Oracle Linux 7.x ändern

Möchte man in Oracle Linux Version 7.x (ich nutze hier im Beispiel OL 7.5) den „hostname“  ändern, hat man drei Möglichkeiten:

NetworkManager text user interface tool


# nmtui

Menüpunkt auswählen Namen setzen abspeichern fertig

NetworkManager command line tool „nmcli“ 

 


# nmcli general hostname

Setzen des hotsname mit

# nmcli general hostname o2

 

Das „hostnamectl“ Kommando


# hostnamectl set-hostname o2 --static

Überprüfen kann man seine „Arbeit“ wie folgt


# hostnamectl status
Static hostname: o2
 (more...)

Oracle DB Upgrade 12.1 auf 12.2

Ich bin gerade dabei einige Datenbanken von 12.1 -> 12.2 upzugraden. Dazu setzte ich den DBUA ein und bin sehr positiv überrascht. Viele Checks werden im Dialog abfragt und diese werden dann während des Upgrade Prozess umgesetzt. Der Upgrade läuft reibungslos durch auch wie in meinem Fall auf RAC Datenbanken.

Möchte man den Pre-Upgrade vorab durchführen und dies per Skript steuern, dann kann man auf Metalink dazu ein Skript herunterladen. Dieses Skript sammelt (more...)